visual references

Projekte

Aktuelle Projekte

BMW - Shipping Protection Conveyor

Eckdaten:
  • Steuerungstechnik für Förderanlage zum Transport von fertig montierten Fahrzeugen
  • Werk Spartanburg

Technik:
  • eine S7-416F-3F
  • SEW-Movidrive Technologie für die Fördertechnik
  • Bedienpulte mit Siemens IPC477D Operator Panels und WinCC

BMW - Rework Inspection Conveyor

Eckdaten:
  • Steuerungstechnik für Förderanlage zum Transport von fertig montierten Fahrzeugen
  • Werk Spartanburg;
Technik:
  • eine S7-416F-3F
  • SEW-Movidrive Technologie für die Fördertechnik
  • Bedienpulte mit Siemens IPC477D Operator Panels, WinCC und TIA Portal

BMW - Kapazitaetserhoehung in Spartanburg Endmontage

Eckdaten :
  • Erhöhung der Produktionskapazität der Trimline und Schwerlast-EHB
  • Erweiterung der bestehenden Trimline um 7 neue Gehänge inkl. Taktzeitoptimierungen der Gesamtlinie
  • Integration von vier Werkermitfahrbaendern in die bestehenden Trimlinien
  • Erweiterung der bestehenden Schwerlast-EHB fuer ein flexibles Fertigungskonzept

BMW - AGV Systeme fuer FrontEnd und Cockpit (gesamt 4 Stueck)

Eckdaten:
  • Steuerungstechnik für zwei FTS-Montagelinien FrontEnd und zwei FTS-Montagelinien Cockpit,
  • Werk Spartanburg, 4 FTS Linie mit insgesamt ca. 130 FTF (Fahrerlose Transport Fahrzeuge)

Technik:
  • FTS Leittechnik, je System:
  • eine S7-416F
  • freies WLAN
  • Bedienpult mit Siemens IPC 477D mit WinCC, Profinet

BMW - IDENT System

Eckdaten:
  • Fahrzeugidentifikationssystem für Endmontage
  • Werk Spartanburg;

Technik:
  • ein hochverfügbares S7-417-5H System
  • Anbindung an und Kommunikation mit Fertigungslinien über Profinet
  • Anbindung an und Kommunikation mit übergeordnetem Fertigungsleitsystem

FTS/AGV Frontend BMW China Werk Shenyang

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für FTS-Montagelinie Frontend
  • Werk Shenyang Tiexi, 1 FTS Linie mit 16 FTF (Fahrerlose Transport Fahrzeuge)

FTS Leittechnik:

  • eine S7-416F
  • freies WLAN
  • Bedienpulte B+R mit Zenon, Profinet und Pilz pssu Peripherie

FTF:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per freiem WLAN an die FTS Leittechnik

Porsche: FTS und Fördertechnik für Motormontage im Werk Leipzig

Eckdaten :
  • Steuerungstechnik für Förderanlagen zur Anlieferung und Vormontage von Motoren an das FTS, FTS Leittechnik für 13 FTF
  • FTS Kurs mit Takt- und Fließfertigungsbereichen
  • Werk Leipzig - 1 FTS Linie mit ca.13 FTF (Fahrerlose Transport Fahrzeuge) ;
Technik :
  • eine S7-319F
  • freies WLAN
  • SEW-Movimot-Technologie für die Fördertechnik
  • Bedienpulte MP377 
  • FTF mit ET200S CPU IM151-8F
  • Safety CPU, angebunden per freiem WLAN an die FTS Leittechnik

BMW – Tilt EHB im Werk Spartanburg (USA)

Eckdaten :

  • Steuerungstechnik für eine Tilt EHB (ElektroHängeBahn) in der Schwenkmontage
Technik :
  • 2 Siemens S7-416 (eine F-CPU)
  • 39 Fahrwerke mit Fahrwerksteuerungen Siemens S7-IM151, angebunden über iWLAN und Leaky Wave, Antriebstechnik mit SEW- Movipro

BMW – Hochzeit BMW i3 im Werk Leipzig

Eckdaten :
  • Steuerungstechnik für die „Hochzeit" (Zusammenfügen von Karosse und Antriebsstrang) für das neue Elektromobil i03
  • Verwendung einer neuen Klebetechnologie
Technik :
  • 4 Automatikstationen mit Portal
  • 2 Umsetzeinheiten mit SEW-Sicherheitstechnik (DFS/DCS)
  • eine S7-Steuerung mit CPU416F und drei S7 mit CPU319F
  • 9 Zenon-Visualisierungen mit PC677C
  • Anlagenanbindungen an die Montageleitsysteme Qualität, Technik und Logistik
  • Anbindungen an IPM und an SAP

BMW – Bodengruppe Karosseriegerippe und Türen im Werk Leipzig

Eckdaten :

  • Bereich Anlagenbau
  • gesamte Elektroplanung, d.h. Hardwarekonstruktion, Softwareprojektierung, Schaltschrankbau, Roboterprogrammierung; Lieferung, Montage, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Steuerungstechnik für Anlagen wie „Stirnwand reinigen, kleben und fügen", „Bodengruppe"- „Bodengruppe Mitte"-„Bodengruppe komplett" reinigen, kleben und fügen, „KG1 und KG komplett reinigen, kleben und fügen", „Türen links/rechts reinigen, kleben und fügen" und „Inline messen"

Technik :

  • 9 Siemens-Steuerungen S7-400 mit CPU 416F
  • 56 Bedieneinheiten mit Zenon Visualisierung
  • 9 Visualisierungen mit Zenon auf PC627
  • 22 ABB IRC5 Industrieroboter
  • Anbindung an das BMW-Leitsystem IPS

BMW – Kapazitätserhöhung in Shenyang (China)

Eckdaten :

  • Erhöhung der Produktionskapazität der Trimline, Schwerlast-EHB, Powertrain, Hochzeit und Doorline
  • Ausstattung eines Querförderbereichs mit zwei neuen Arbeitsplätzen in Trimline
  • Erweiterung der Linie um eine weitere stationäre Hub- und Drehstation ; Geschwindigkeits- und Taktzeitoptimierungen in den Bereichen Powertrain und Hochzeit
  • 3 neue Gehänge und Taktzeitoptimierungen im EHB-Bereich
  • Ausstattung aller Schwerlastgehänge mit Batterieladegeräten
  • Softwareänderungen (Trimline betreffend) in Bezug auf Line-Synchronisierungen
  • Auswertung der Skid-Positionen mit Absolutwertgebern, um die Gefahr von Quetschungen zu minimieren und ein Aufeinanderfahren zu verhindern

Fendt/AGCO– 4 Fördersysteme in den Werken Marktoberdorf u. Bäumenheim

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für 4 separaten Förderanlagen
  • Werk Marktoberdorf - 2 FTF Linien mit ca. 60 FTS (Fahrerlose Transport-Systeme)
  • Integration von Hydraulikhubwerken, -hubtischen und –drehtischen
  • ca. 18 Tonnen Last müssen „bewältigt" werden
  • Werk Bäumenheim - FTF Linie mit ca. 50 FTS zur Fertigung und Ausstattung von Kabinen
  • Fördertechnik zum Abtransport der fertigen Kabinen zur Verladung
Technik :
  • eine S7-414F
  • offenes WLAN
  • SEW-Movidrive-Technologie
  • Bedienpulte MP277
  • FTS mit ET200S und CPU IM151-8
  • eine EHB (ElektroHängeBahn) zur Montage von Kabinen mit 5 Schwerlast-Transporteinheiten incl. Fördertechnik für die Kabinenanlieferung
  • Steuerungen IM151-8 für die Transporteinheiten
  • SEW- Movidrive mit funktionaler Sicherheit
  • Überlastauswertung über Safety-SPS
  • eine S7-317F für die Leit- und Fördertechnik , WLAN mit RCoax, Movimot-Antriebstechnik
  • Bedienpulte MP277ible.

AUDI – Schwerlast-EHB im Werk Györ (Ungarn)

Eckdaten:

  • Schwerlast- und Unterflur-EHB (Elektro-Hänge-Bahn) mit komplett neuem SEW-Konzept bzw. SEW-Elektrofahrzeugsteuerungen
  • insgesamt 92 Fahrwerke
Technik :
  • jeweils eine S7 Steuerung mit CPU416-F PN/DP und Failsave-Funktionen
  • PROFINET
  • 22 Panels Siemens MP377
  • Panel-PCs mit WinCC flex

MAN – Schneide- und Beschriftungsanlage für PA Rohre im Werk München

Eckdaten:

  • Neukonstruktion und Bau einer neuen bzw. Ersetzen einer alten Schneide- und Beschriftungsanlage für alle LKW-Kunststoffrohre
  • verbesserter Funktionalität
  • 8-10 Abrolleinheiten und Schneidlinien (verschiedene Durchmesser)
  • als GU Zusammenarbeit mit der Fa. promark automation
Technik :
  • eine S7-300 mit CPU317
  • Visualisierung auf Industrie-PC-Basis mit GraphPic
  • Schlauchkennzeichnung mittels PC-Daten (Oracle-DB) mit speziellen Inkjet-Druckern
  • Anlagekopplung an das MAN-Leitsystem Legato

BMW – Werke München und Regensburg

Eckdaten:

  • Bereich Rohbau
  • vollständige Elektroplanung, Schaltschrankbau, Roboterprogrammierung
  • Lieferung, Montage, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Steuerungstechnik für Anlagen wie „Innenblech schweißen", „Außenhaut kleben", „Innenblech und Außenhaut bördeln", „Seitenwand schweißen / kleben"
  • Qualitätskontrolle mittels Kamera
Technik :
  • 5 Siemens-Steuerungen S7-400 mit CPU 416F
  • 20 Bedieneinheiten mit Zenon Visualisierung
  • 37 ABB IRC5 Industrieroboter

BMW – Werk Regensburg

Eckdaten:

  • Bereiche Anlagenbau / Rohbau
  • vollständige Elektroplanung, Schaltschrankbau, Roboterprogrammierung
  • Lieferung, Montage, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Steuerungstechnik bei Anlagen wie „Innenblech schweißen", „Außenhaut kleben", „Innenblech und Außenhaut bördeln", „Seitenwand schweißen / kleben", „Seitenwand schweißen und kleben"
  • Qualitätskontrolle mittels Kamera

Technik :
  • Inline-Messanlagen für L7-Türen und Klappen
  • 7 Siemenssteuerungen S7-400 mit CPU 416F
  • 30 x Bedieneinheiten mit Zenon Visualisierung
  • 42 ABB IRC5 Industrieroboter

BMW – Seitenrahmen PL7 im Werk Dingolfing

Eckdaten:
  • Projekt im Bereich Rohbau (Modell F34)
  • programmierte Steuerungen für Anlagen wie „Seitenrahmen innen", „Seitenrahmen außen", „Seitenrahmen mitte" oder „Seitenrahmen schweißen, handeln, fügen und transportieren" 
  • Hard- und Softwareplanung, Schaltschrankbau, Montage, Installation und Inbetriebnahme

Technik :
  • 7 Siemens-Steuerungen S7-400 mit CPU 416F 
  • 27 Bedieneinheiten mit Zenon Visualisierung – teilweise auf einem PC627

BMW – Flexible Bolzenzellen im Werk München

Eckdaten:

  • Ansteuerung und Überwachung von Bolzen-Schweißanlagen mit Nelson- und Tucker-Bolzentechnologie
  • vollständige Elektroplanung, Softwareerstellung und Inbetriebnahme
Technik :
  • 2 Siemens S7-400 Steuerungen (CPU 416F-PN)
  • 2 Zenon-Visualisierungen auf PC627
  • 6 ABB IRC5 Industrieroboter (kooperierende Roboter mit ABB-Multimove und Safemove)

BMW – Modulfertigung u. Verwaltung v. Akkuzellen in München, Hufelandstr.

Eckdaten:
  • Steuerung für das „Laser schweißen", „Plasma reinigen", „Stützkleben", „Tox-Verpressspindeln" und die „Widerstands- und Hochvoltisolationsmessungen" 
  • vollständige Elektroplanung, Softwareentwicklung, Inbetriebnahme und Übergabe in die Produktion

Technik :
  • Eine S7-400 Steuerung 
  • eine Visualisierung mit Zenon auf PC627 
  • drei Bedieneinheiten 
  • sechs ABB IRC5 Industrieroboter 
  • Kopplung mit dem BMW-Leitsystem IPS

Magna Cosma Europe – B-Säule Opel Zafira im Werk Bopfingen

Eckdaten:

  • vollständige Elektroplanung, Schaltschrankbau, Roboterprogrammierung
  • Lieferung, Montage, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Steuerungstechnik.
Technik :
  • Siemens-Steuerung S7-400 mit CPU 416-2DP
  • Pilz Sicherheitssteuerung mit Safety Bus-p
  • Visualisierung mit WinCC flexible auf Touchpanel MP-377
  • 3 Kuka Industrieroboter
  • Matuschek-Schweißstromsteuerungen
  • Firmennetzanbindung mittels Profibus

Magna Cosma Europe – MQB Assemblyline im Werk Bopfingen

Eckdaten:

  • vollständige Hardwarekonstruktion und Softwareprojektierung
  • Schaltschrankbau, Programmierung von 2 Kuka-Robotern und der Steuerungstechnik
  • Inbetriebnahme
Technik :
  • Buchseneinpresscenter mit Kistler-Servodruckzylinder
  • SEMA-Fräscenter
  • DMC-Code- Kamerasysteme und entsprechende Labeldrucker

Magna Cosma Europe – VW-MQB Hinterachsaufnahme im Werk Bopfingen

Eckdaten:

  • vollständige Elektroplanung
Technik:
  • 2 S7-400 Steuerungen
  • 8 Visualisierung mit WinCC flexible auf PC627 und Touchpanel MP-277
  • Feldbus- bzw. Profibusanbindungen der Anlagen und Geräte
  • Kuka-Roboter für MIG/MAG schweißen
  • SKS-MIG/MAG Schweißsteuerung
  • Markator- Präge- und Markiersysteme

BRP FTS Montagelinie für Spyder und Skidoo (Valcourt, Kanada)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für FTS Montagelinie in Takt- und Fließfertigung
  • FTS System mit insgesamt 67 FTFs
  • Umschaltbarer Betrieb zur Produktion unterschiedlicher Typen
Technik:
  • Leitsteuerung:
    • eine S7 417-5 H
    • WLAN
    • Bedienpult IPC 477D

FTFs:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per WLAN an die FTS Leittechnik

BRP FTS Montagelinie für Quads/Can-AM (Juarez, Mexico)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für FTS Montagelinie
  • FTS System mit insgesamt 44 FTFs (Erweiterung auf 72, Ende 2018)

Technik:

  • Leitsteuerung:
    • Siemens S7 414
    • WLAN
    • Bedienpult IPC 477D

FTFs:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per WLAN an die FTS Leittechnik

BRP FTS Pilot-Montagelinie für Motoren (Gunskirchen, Österreich)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für FTS Montagelinie
  • FTS System mit insgesamt 8 FTFs
Technik:
  • Leitsteuerung:
    • Siemens S7 412
    • WLAN
    • Bedienpult IPC 477D

FTFs:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per WLAN an die FTS Leittechnik

BRP FTS Montagelinie für Motoren (Gunskirchen, Österreich)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für FTS Montagelinie
  • FTS System mit insgesamt 26 FTFs

Technik:

  • Leitsteuerung:
    • Siemens S7 412
    • WLAN
    • Bedienpult IPC 477D

FTFs:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per WLAN an die FTS Leittechnik

Dual Strand Conveyor – Kettenförderer (Werk Spartanburg/USA)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für Vorlaufpufferstrecke (Übernahme nach Lack) und drei Montagelinien
  • ca. 240 Antriebe, Kettenförderer, Heber, Hubtische, Drehtische
  • Schnelllauftore, Schnittstellen zu Prozessanlagen und Handlingsgeräten
  • 30 Bedienpulte

Technik:

  • 3 x S7-416F
  • ET200SP im Feld
  • SEW-Movidrive Technologie für Fördertechnik und Heber
  • Bedienpulte IPC477D und IPC677D mit WinCC (TIA Portal),
  • BMW TMO V1 Standard

BMW Abgasanlagenförderer (Werk München)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für Behälterförderanlage zum Transport von Behältern mit Abgasanlagen
  • Die Anlage besteht aus 44 Fördererelementen, vier Hubstationen, acht Schnelllauftoren (Folien / Lamellen Rolltore), zwei Brandschutztoren (Hubstaffeltore),
  • 13 Bedienpulte

Technik:

  • S7-1518F-4PN/DP, ET200SP, RFID Datentechnik
  • SEW Movidrive und Movifit MC/FC Classic und Technologie Ausführung
  • Bedienpult mit Siemens IPC 677D und IPC 477D mit WinCC Professional
  • Profinet mit Profisafe
  • BMW TMO V3 Standard

BMW FTS Achsmontagelinien Halle 140 (Werk München)

Eckdaten:

  • 3 autarke FTS Linien mit insgesamt 130 Fahrzeugen
  • Steuerungstechnik für FTS Montagelinie
  • Übergabe an Elektrohängebahn mittels Heber

Technik:

  • Leitsteuerung:
    • 3x S7-1518F-4PN/DP
    • 21 Bedienpulte IPC 677D mit Euchner Electronic-Key-System
    • SEW Movidrive mit Asynchronmotoren und Absolutwertgeber
    • BMW TMO V3 Standard

FTFs:

  • ET200S CPU IM151-8F, Safety CPU, angebunden per WLAN an die FTS Leittechnik

Freie Parametrierung der einzelnen Arbeitstakte über WINCC Professional

BMW Abgasanlagenförderer Montagehandlingsgerät (Werk München)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für Förderanlage zum Transport von Abgasanlagen und einem Montagehandlingsgerät
  • BMW Werk München, die Anlage besteht aus 4 Fördererelementen, 1 Handlingsgerät, 1 Bedienpult

Technik:

  • S7-1516F-PN/DP, ET200SP, Handscanner
  • SEW Movifit MC Classic Ausführung
  • Bedienpult mit Siemens IPC 677D mit WinCC Professional
  • Profinet mit Profisafe

BMW Traversenanlagen (Werk München)

Eckdaten:

  • Es sind 3 autarke Montage-/Demontageanlagen:
    Montagetraversenmontage, Lacktraversendemontage, Montagetraversendemontage
  • Mit den Anlagen werden die Montagetraversen an einer Station montiert und nach dem Montageprozess mit einer 2. Anlage demontiert. Die 3. Anlage demontiert die Lacktraversen nach der Montage der Montagetraverse. Die Anlagen haben Längsförderer, Roboter, Schrauber und Hubtische zum Fördern und Montieren der Bauteile.

Technik:

  • S7-1518F-4PN/DP, ET200SP
  • SEW Movidrive mit Servo- und Asynchronmotoren
  • Kuka Roboter, AC Schraubanlagen
  • Bedienpulte mit Siemens IPC 677D mit WinCC Professional
  • Profinet mit Profisafe
  • BMW TMO V3 Standard

AUDI Türen EHB ML 1 / 2 (Werk Ingolstadt)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für 2 EHB-Förderanlagen zum Transport von Türen
  • Die Anlage besteht aus acht Hubstationen, 4 Schnelllauftoren (Rolltore), zwei Brandschutztoren und 36 Bedienpulten, Gesamtlänge über 2000 m

Technik:

  • S7-Klassik CPU 319F-3PN/DP, ET200S, RFID Datentechnik
  • SEW Movidrive B mit Technologie Ausführung
  • Bedienpulte mit Siemens MP377 mit WinCC flexible
  • Profinet mit Profisafe

AUDI Cockpit EHB ML 1 / 2 (Werk Ingolstadt)

Eckdaten:

  • Steuerungstechnik für 2 EHB´s der Cockpitvormontage und Fördertechnik zur Anlieferung an die Montagelinie
  • Prozesstechnik wird mittels 2 weiteren SPSen erfasst
  • Fahrzeuge mit Hub- und Drehachse
  • 16 Bedienpulte
  • Gesamtlänge (EHB) 600m

Technik:

  • S7-Klassik, CPU 319F-3PN/DP, ET200S, RFID Datentechnik
  • EHB-Fahrzeuge mit Rofa Fahrzeugsteuerungen RCU 750, gekoppelt über Vahle SMS Schiene (Ethernet/Profinet)
  • SEW Motore, ET200Pro Motorsteuerung, Movidrive (Heber)
  • Bedienpulte mit Siemens MP377 mit WinCC flexible
  • Profinet mit Profisafe